In immer mehr Gebäuden dienen Wärmepumpen ganzjährig als Heizung und zur Warmwasserbereiter. Die umweltfreundlichen Heizanlagen arbeiten mit konkurrenzlos günstigen Betriebskosten, da sie einen Großteil der benötigten Energie der Umwelt entziehen und als Antriebsenergie kein Öl- und Gas erforderlich ist. Wärmepupen gibt es in den verschiedensten Ausführungen, als Luft/Wasser-Wärmepumpen, Erdreich-Wärmepumpen und Grundwasser-Wärmepumpen zur Heizung und Warmwasserbereitung. Es gibt auch Wärmepumpen, die im Sommer zusätzlich zum Kühlen eingesetzt werden können.